Datenschutzerklärung des Freizeit-  und Campingpark Tespe

 

 

Verantwortlicher

 

 

 

Bernd Fennekohl

Niedersachsenring 33

21395 Tespe

 

Telefon: 04176-77 37

Telefax: 04176-15 35

E-Mail :  info@freizeitpark-tespe.de

 

 

 

Betrifft diese Datenschutzerklärung:

 

 

 

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns, dem Freizeit- und Campingpark Tespe ein wichtiges Anliegen. Deshalb möchten wir Sie eindringlich bitten, die nachfolgende Zusammenfassung über die Funktionsweise unserer Webseite aufmerksam zu lesen.

Die hier aufgeführte Datenschutzerklärung entspricht den Richtlinien der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes            (BDSG). Sie soll über die Art, den Umfang und den Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch den Websitebetreiber ( Freizeit - und Campingpark Tespe) über Funktionen und Inhalte informieren.

Unsere Datenschutzerklärung verwendet insoweit auch die Begriffe und Definitionen der Datenschutz Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes. Weitere Einzelheiten können Sie dort oder in der nachfolgenden Nr. 4. dieser Datenschutzerklärung nachlesen, denn dort werden die hier verwendeten Begriffe jeweils näher definiert und erläutert, wie zum Beispiel „personenbezogene Daten“ oder deren „Verarbeitung“.

Hierzu verweisen wir insbesondere auf Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung.

Obwohl unsere Seite mit verschiedenen Sicherheitsvorkehrungen ausgestattet ist, kann kein vollständiger, lückenloser Schutz Ihrer Daten gewährleistet werden, da Sicherheitslücken im Internet nicht ausgeschlossen werden können. Sollten Sie Hinweise, Bedenken bezüglich Ihrer Daten haben, finden Sie am Anfang dieses Textes die entsprechenden Kontaktdaten unseres Ansprechpartners.

 

 

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

 

 

 

Wir bitten Sie im Rahmen der Nutzung unseres Onlineangebotes um für uns erforderliche Informationen, ohne die wir keine Buchungen online erbringen können, so etwa, um eine geeignete Unterkunft zu finden und zu buchen. Es handelt sich bei diesen erforderlichen Informationen um Ihre Namen (Vor-und Nachname), Ihre Adresse, weitere Kontaktdaten wie Telefonnummer oder E-Mail-Adresse, die Namen der mit Ihnen nutzenden Personen, Ihre Zahlungsinformationen, also beispielsweise die Angaben zu Ihrer Kreditkarte oder die Kontoverbindung bei vereinbartem Lastschriftverfahren. All diese Informationen sind erforderlich im Sinne des Art. 6 Abs. 1lit.b. Alt.1 DSGVO, weil nur so Buchungen von Plätzen auf diesem Wege möglich sind. Wir benötigen also Ihre persönlichen Angaben zur Betreuung, Vervollständigung, Verwaltung und Realisierung Ihrer Anfragen, um sicherzustellen, dass wir eine bestmögliche Leistung erbringen können, indem wir Kontakt mit Ihnen aufnehmen, Anfragen beantworten und klären und Ihnen die neuesten Angebote zukommen lassen können.

 

Es steht Ihnen selbstverständlich frei, uns diese Information nicht zu überlassen, dann allerdings mit der Konsequenz, dass ohne diese Angaben beispielsweise Anfragen nicht beantwortet werden können, eine Vorausbuchung nicht durchgeführt und somit die Leistung nicht erbracht werden kann.

Wenn Sie unsere Website besuchen, sammeln wir weitere Informationen über das von Ihnen benutzte Endgerät, wie etwa Ihre IP- Adresse, den benutzten Browser etc. Dies ist notwendig zur Sicherstellung der Funktionsfähigkeit unserer Webseiten und auch zur Gewährleistung, sowohl der IT Sicherheit unserer Angebote, als auch Ihrer personenbezogenen Daten.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten ausschließlich unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen. Die Daten der Nutzer werden nur bei Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis verarbeitet,

also insbesondere, wenn die Datenverarbeitung zu Erbringung unserer vertraglichen Leistung erforderlich bzw. gesetzlich vorgeschrieben ist, eine Einwilligung vorliegt oder aufgrund des berechtigten Interesses, soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Personen einholen, dient  Art. 6 Abs.1 lit. a EU – DSGVO als Rechtsgrundlage.

 

Für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten der betroffenen Person, deren Erhebung und Nutzung zur Erfüllung eines Vertrages mit ihr erforderlich sind, dient Art. 6 Abs.1 lit. b EU – DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Bei der erforderlichen Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer uns obliegenden rechtlichen Verpflichtung dient Art. 6 Abs.1 lit. c EU – DSGVO als Rechtsgrundlage.

Sollten lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs.1 lit. d EU – DSGVO als Rechtsgrundlage.

Soweit die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Freiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so ist Art. 6 Abs.1 lit. F EU – DSGVO die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Unser berechtigtes Interesse besteht in der Analyse, Optimierung, dem wirtschaftlichen Betrieb und der Sicherheit unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs.1 lit. f EU – DSGVO, insbesondere bei der Reichweitenmessung, Erstellung von Profilen zu Werbe- und Marketingzwecken sowie Erhebung von Zugriffsdaten und Einsatz der Dienste von Drittanbietern.

 

 

 

Personenbezogene Daten

 

 

 

Der Begriff „personenbezogene Daten“ bezeichnet alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im folgenden „betroffene Person“) beziehen.  Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Onlinekennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Der Begriff „Verarbeitung“ meint jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung von Daten. 

Die personenbezogenen Daten erhalten wir direkt von Ihnen, zum Beispiel im Rahmen von allgemeinen Anfragen, oder Reservierung und Buchungsanfragen, im Rahmen von bestehenden Geschäftsbeziehungen oder durch den persönlichen Kontakt mit unseren Mitarbeitern. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten gemäß DSGVO nur, soweit dies für die Erbringung unserer Leistung erforderlich ist.

 

1.    Vertragsdaten (Vorname, Nachname, Adresse, Telefon E-Mail-Adresse, in Anspruch genommene Leistungen, Daten von Kontaktpersonen, Zahlungsinformationen, Weiterleitung dieser Zahlungsinformationen an den Zahlungsdienstleister)

 

2.   Stammdaten zur Kontaktaufnahme (zum Beispiel Vor-und Nachname, Adresse, Kontaktdaten)

 

3.   Daten zur Anbahnung und der Durchführung unserer Geschäftsverhältnisse (zum Beispiel Newsletter, Zahlungsabwicklung)

 

 

 

Für weitere Einzelheiten zu diesen verarbeiteten Daten verweisen wir auf die Ausführungen unter vorstehender Ziffer 3, die wir erfassen, um die von Ihnen angeforderten Produkte und Services bereitzustellen, Sie über weitere angebotene Produkte und Dienstleistungen zu informieren und unsere Websites und Dienste zu

verwalten, und um unseren gesetzlich vorgegebenen Rechten und Pflichten der Datenverarbeitung nachzukommen.

Die Verarbeitung von Daten erfolgt zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen oder zu Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Grundlage Ihrer Anfrage erfolgen. Die Zwecke der Datenverarbeitung richten sich im Einzelnen nach der konkreten Geschäftsbeziehung oder der konkreten Beauftragung durch Sie.

Laut den geltenden Vorschriften werden diese Daten nur für die Zeit erhoben und gespeichert wie sie zur Erfüllung unserer Dienstleistungen und Services erforderlich sind und nützen. Die gesetzlich geltenden Löschvorschriften werden eingehalten.

 

 

 

Weitere Datenerhebung

 

 

 

Daneben erfassen wir mit jedem Aufruf unserer Internetseite weitere allgemeine Daten und Informationen (beispielsweise Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, von welcher Internetseite ein Zugriff auf unsere Internetseite erfolgt, Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf unsere Internetseite, die jeweilige Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), sowie weitere Angaben die der Gefahrenabwehr dienen) beispielsweise:

 

 Log –Dateien.

 

Beim Aufrufen unserer Website werden durch den von Ihnen jeweils verwendeten Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sogenannten Logfile gespeichert. Eine solche Log-Datei wird im Zuge eines automatischen Protokolls des verarbeitenden Computersystems erstellt. Das bedeutet, dass Informationen betreffend Ihres verwendeten Endgerätes als Logfile auf einem Server festgehalten werden.

Auch wir führen eine Log-Dateien Analyse durch. Wir als Seitenprovider bzw. der von uns damit beauftragte Provider protokolliert dabei: Zugriff auf die Seite:

Datum, Uhrzeit, Häufigkeit, wie Sie auf die Seite gelangt sind (vorherige Seite, Hyperlink etc.)

Menge der gesendeten Daten
Welchen Browser und welche Version desselben Sie verwenden

Ihre IP-Adresse

Auch diese erhobenen Daten dienen lediglich der Verbesserung unseres Angebotes. Zudem sollen ein reibungsloser Verbindungsaufbau der Website sowie eine bequeme Nutzung gewährleistet werden. Die genannten Daten werden auch zur Auswertung und Überprüfung der Systemsicherheit und Systemstabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken verarbeitet. Wir bzw. unser Provider dürfen Logfiles nur dann länger speichern, herausgeben oder nachträglich auf diese zugreifen, wenn dies im rechtlichen Rahmen gestattet ist (zum Beispiel bei Verdacht auf rechtswidrige Aktivitäten).

 

Cookies

 

Diese Website verwendet Cookies. Dies sind kleine Textdateien, welche in Ihrem Browserverlauf platziert werden und durch welche bei Ihrem nächsten Besuch bereits getätigte Einstellung und andere Änderung, welche Sie vorgenommen haben, rekonstruiert werden. Durch Cookies können wir unseren Dienst personalisieren und benutzerfreundlich gestalten.

Sie haben die Möglichkeit, das Setzen von Cookies zu blockieren und bereits gesetzte Cookies zu löschen.

In solch einem Fall müssen wir Sie darauf hinweisen, dass bestimmte Features auf der Seite entweder nicht mehr oder nur noch eingeschränkt funktionieren.

 

 

 

Kontaktaufnahme

 

 

 

Bei der direkten Kontaktaufnahme mit uns ( per Kontaktformular auf unserer Website, per E-Mail , Brief, telefonisch, Messenger Dienst etc.) werden Ihre Angaben zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gemäß Art. 6 Abs.1 lit. B  EU – DSGVO verarbeitet.

Auch auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (effiziente und schnelle Bearbeitung der Nutzeranfragen) sind wir hierzu berechtigt.

 

 

 

 

Kommentare und Beiträge

 

 

 

Auch wenn Sie Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, wird Ihre jeweilige IP-Adresse auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit .f. DSGVO für 7 Tage gespeichert. Dies ist erforderlich für den Fall, dass in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche, insbesondere gesetzeswidrige, insbesondere strafbare Inhalte hinterlassen werden (beispielsweise Beleidigungen, verbotene politische Propaganda etc.). In diesem Fall könnten wir selbst für den Kommentar oder Beitrag verantwortlich sein und müssen daher zumindest die Identität des Verfassers feststellen können.

 

 

 

Datenweitergabe an Dritte

 

 

 

Ihre Daten werden von uns grundsätzlich nicht an Dritte vermittelt. Außerdem stellen wir durch geeignete entsprechende Maßnahmen und regelmäßige Kontrollen sicher, dass die von uns erhobenen Daten nicht durch Dritte eingesehen werden können und auch kein Zugriff auf diese Daten möglich ist.

 

 

 

Datenübermittlung an externe Dienstleister

 

 

 

Eine Ausnahme zur obigen Regelung sind Dienstleistungspartner, sofern diese in unserem Auftrag tätig sind uns bei der Erbringung unserer Dienste unterstützen. Solche Dienstleistungspartner sind beispielsweise der Provider dieser Website oder die für die Buchung verwendete Software.  Das kann beispielsweise auch der Fall sein, bei der Versendung von Werbeinhalten oder bei der Abwicklung von Zahlungsvorgängen, beispielsweise durch Kreditkarten. Die Weitergabe der Daten erfolgt dabei immer nur im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Sie geben die Daten an Dritte nur dann weiter, wenn Sie hierzu Ihre ausdrückliche Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit.a.DSG VO erteilt haben oder dies zum Beispiel auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit.b.DSG VO für die Vertragszwecke erforderlich ist oder auf Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit.f.DSG VO an einem wirtschaftlichen und effektiven Betrieb.

Soweit externe Dienstleister mit Ihren personenbezogenen Daten in Berührung kommen, stellen wir zudem durch rechtliche, technische und organisatorische Maßnahmen sowie durch regelmäßige Kontrollen sicher, dass diese Dienstleister die geltenden Datenschutzvorschriften einhalten.